„Schon gewusst? Die Ausbildungsordnungen wurden aktualisiert!“

Anpassung der Ausbildungsordnungen ab dem Ausbildungsjahr 2018

Die Ausbildungsordnungen für die Berufsausbildung im industriellen  Metall- und Elektrobereich sowie zum/zur Mechatroniker/-in wurden aktualisiert und treten mit Beginn des Ausbildungsjahrs 2018 in Kraft. Themen der Digitalisierung wurden in die zu vermittelnden Inhalte der Ausbildung aufgenommen. So lässt sich unter anderem in Zukunft in den Verordnungen eine neue Berufsbildposition finden: „Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit“ (§ 7 Absatz 1 Nummer 5) Nachfolgend sehen Sie einen Auszug:

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Neue integrative Berufsbildposition 5
    „Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit“
  • Teilweise Änderungen in den Berufsbildpositionen 6, 7, 18*
    – Betriebliche und technische Kommunikation
    Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
    Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet
  • Aufnahme neuer, otionaler Zusatzqualifikationen zu Themen der Digitalisierung

* ggf. abweichende Nummerierung der Berufsbildposition

Drei Ausbildungsordnungen mit insgesamt 11 Berufen wurden angepasst:

• Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik (EAT)
• Elektroniker/-in für Betriebstechnik (EBT)
• Elektroniker/-in für Gebäude- und Infrastruktursysteme (EGI)
• Elektroniker/-in für Geräte und Systeme (EGS)
• Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik (EIS)

• Anlagenmechaniker/-in (AM)
• Industriemechaniker/-in (IM)
• Konstruktionsmechaniker/-in (KM)
• Werkzeugmechaniker/-in (WM)
• Zerspanungsmechaniker/-in (ZM)

• Mechatroniker/-in (2012)

 

Die Ausbildungsordnungen stehen hier zum Download für Sie bereit:

Änderungsverordnung Metallberufe

Änderungsverordnung Elektroberufe

Änderungsverordnung Mechatroniker

Weitere Informationen rund um das Thema „Modernisierte Ausbildungsordnungen“ finden Sie auf der Homepage des Bundesinstituts für Berufbildung unter:
https://www.bibb.de/de/pressemitteilung_81176.php?from_stage=ID_80864&title=Neuordnungen-treten-am-1.-August-in-Kraft

 

Das Projekt „A 4.0 – Betriebliche Bildung für die Industrie 4.0“ steht Ihnen gern beratend zur Seite, um die Berufsausbildung in Ihrem Unternehmen an die Veränderungen des digitalen Wandels anzupassen.