Der Demonstrator nimmt Form an!

Das Projektteam steckt mitten im Aufbau des Demonstrators. Der Grundbau steht, die Computerhardware wurde montiert und auch die Software wurde bereits von dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Ilmenau eingerichtet und installiert.

Nun müssen noch zwei Monitore angebracht werden. Daneben sind die Techniker des Projektes dabei, das Pic By Light Lager zu vervollständigen und letzendlich zu verdrahten.

Mit dem Demonstrator wird plastisch eine vernetzte und digitalisierte Produktion gezeigt. Unternehmen können sich dies in naher Zukunft anschauen und so Anregungen für die Gestaltung eigener Unternehmensprozesse erhalten. Denn früher oder später werden immer mehr Unternehmen gezwungen sein, mit neuen Technologien zu arbeiten, um am Markt bestehen bleiben zu können.

Das Projekt „A 4.0 -betriebliche Bildung für die Industrie 4.0“ wird Unternehmen dabei unterstützen, Interesse und Akzeptanz für die Thematik zu schaffen sowie diese bei der Einführung von 4.0-Produktionsprozessen zu beraten. Gerade beim Thema Ausbildung 4.0 leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag, Bildungsakteure bei ihrer berufsbegleitenden Qualifizierung zu unterstützen.

Diese Qualifizierung wird notwendig sein, um im individuellen Wirkungskreis die für den Digitalisierungsprozess der Industrie 4.0 geforderten Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln zu können.

Wir werden über die Fertigstellung und ersten Durchläufe informieren!